faq section

Search

 

Sections

  Adoption
  Behavior
  Care
  Chapters
  Health
  Links
  Pictures & Fun
  About HRS
  Headquarters
  Site Help

Other Indexes

  What's New?
  What's Popular?
  FAQs
  HRJ Articles
  Opinion
  True Stories
  Kids
  Vets
  New Bunny
  Site Map

  Contact Us...
FAQ: Ernährung
 

Inhaltsangabe

- Wie sieht gutes Kaninchenfutter aus?
- Welche Pellets sind gut?
- Welche Sorten Gemüse soll ich meinem Kaninchen füttern?
- Ist Heu füttern wichtig?
- Welches Futter soll ich Babies und "Teenagern" füttern?
- Welches Futter soll ich jungen Erwachsenen füttern? (7 Monate bis 1 Jahr)
- Welches Futter soll ich Erwachsenen füttern? (1 bis 5 Jahre)
- Welches Futter soll ich älteren Kaninchen füttern? (Über 6 Jahre)
- Wie kann ich es ausgleichen, wenn ich weniger Pellets füttere?

Wie sieht gutes Kaninchenfutter aus?

Kaninchenfutter sollte aus guten Pellets, frischem Heu (Luzerne, Kräuter oder Hafer), Wasser und frischem Gemüse bestehen. Alles andere sind "Naschereien" und sollten nur in geringer Menge dazu gefüttert werden.

Was sind gute Pellets?

Pellets sollten frisch sein und einen relativ hohen Rohfaseranteil (18% mindestens) haben. Kaufen Sie nie mehr Vorrat als für 6 Wochen, sie verderben sonst. Der Pelletsanteil sollte mit zunehmenden Alter geringer werden und Heu sollte immer zur Verfügung stehen.

Welche Sorten Gemüse sollte ich meinem Kaninchen füttern?

Wenn Sie Gemüse kaufen, schauen Sie nach unterschiedlichen Sorten--schauen Sie nach dunklem Blättergemüse und Wurzelgemüse, versuchen Sie verschiedene Farben zu bekommen. Kaufen Sie keine Bohnen oder Rhabarber.

Ist Heu füttern wichtig?

Heu ist erforderlich um das Kaninchen bei guter Gesundheit zu halten. Es verhütet die Bildung von Haarballen und anderen Blockaden im Magen. Apfelbaumzweige sorgen auch für eine gute Verdauung.

Welches Futter soll ich Babies und "Teenagern" füttern?

  • Geburt bis 3 Wochen--Muttermilch
  • 3 bis 4 Wochen--Muttermilch, kleine Happen Luzerne und Pellets
  • 4 bis 7 Wochen--Muttermilch, weiterhin Luzerne und Pellets
  • 7 Wochen bis 7 Monate--unbegrenzt Pellets und Heu (dazu siehe unter 12 Wochen)
  • 12 Wochen--beginnen Sie mit Gemüse (erst eine Sorte, Menge unter 15 gr)

Welches Futter soll ich jungen Erwachsenen füttern?(7 Monate bis 1 Jahr)

  • bieten Sie Gras-, Kräuter- und Haferheu, verringern Sie Luzerne
  • verringern Sie Pellets auf 1/2 Tasse pro 2 1/2 kg Körpergewicht
  • erhöhen Sie die tägliche Gemüsegabe schrittweise
  • die tägliche Obstration soll nicht mehr als 30 bis 60 gr pro 2 1/2 kg Körpergewicht (wegen der Kalorien) betragen.

Welches Futter soll ich jungen Erwachsenen füttern? (1 bis 5 Jahre)

  • Unbegrenzt Heu und Stroh
  • 1/4 bis 1/2 Tasse Pellets pro 2 1/2 kg Körpergewicht (abhängig vom Stoffwechsel und/oder Menge des Gemüses)
  • Mindestens 2 Tassen geschnittenes Gemüse pro 2 1/2 kg Körpergewicht
  • tägliche Obstration nicht mehr als 60 gr pro 2 1/2 kg Körpergewicht.

Welches Futter soll ich älteren Kaninchen füttern? (Über 6 Jahre)

  • Wenn das Gewicht gehalten werden soll, setzen sie wie mit der Fütterung für erwachsene Tiere fort
  • Schwache, ältere Kaninchen brauchen oft eine unbegrenzte Menge an Pellets um ihr Gewicht zu halten. Sie können untergewichtigen Kaninchen Luzerne füttern, wenn der Kalciumspiegel normal ist. Jährliche Blutuntersuchung sind für ältere Kaninchen sehr wichtig.

Wie kann ich es ausgleichen, wenn ich weniger Pellets füttere?

Wenn Sie weniger Pellets füttern, müssen Sie den Gemüseanteil erhöhen. Auch der Heuanteil sollte erhöht werden.

Primary Author(s): Marinell Harriman
Quellen: HRH, verschiedene Artikel HRJ, RHN

Andere Quellen
FAQ:Leckereien
Senkung des Blutkalciumspiegels
Natürlicher Nährwert Teil II: Pellets und Gemüse
Nährwert von Pellets
Natürlicher Nährwert Teil I: Die Notwendigkeit von Ballaststoffen
Verdaulichkeit von Kaninchenfutter


House Rabbit Society is a nonprofit rescue and education group.
We welcome your feedback and appreciate your donations. Please join today!